Transparenz Jugendhilfe

Betreutes Wohnen `Place to be´: BEWO BASIC

Unser Konzept `Betreutes Wohnen: Place to be´ ist ein professionelles, sozialpädagogisches wie teilbetreutes, stationäres Hilfeangebot der TRANSPARENZ JUGENDHILFE für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Volljährige. Je nach Auftrag, Bedarf und Entwicklung kann dieses Hilfeangebot in den beiden folgenden Kategorien realisiert werden:

• BEWO BASIC (8 bis 12 FLS pro Woche)
• BEWO INDIVIDUAL INTENSIV (18 bis 24 FLS pro Woche)

Diese Optionen an Wohnformen bieten einen optimalen Rahmen, um individuell auf den Unterstützungsbedarf junger Menschen eingehen zu können und Handlungsansätze zur Erweiterung der Fähigkeiten passend zur aktuellen besonderen Lebenssituation jedes Klienten zu erarbeiten.

BEWO BASIC

Unser teilbetreutes, stationäres Hilfeangebot `BEWO BASIC´ richtet sich an junge Menschen, die aus familiären Gründen nicht mehr im Haushalt der Erziehungsberechtigten leben können. Die, im Anschluss an den Aufenthalt in einer stationären Wohngruppe oder direkt aus dem Elternhaus kommend, einen weiteren stabilisierenden Zwischenschritt und eine dabei unterstützende pädagogische Begleitung benötigen.

Zentrale Ziele unseres Hilfeangebotes `BEWO BASIC´ sind die fortschreitende Befähigung zu einer eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Lebensführung, eine gelingende gesellschaftliche Integration sowie die Stärkung und Weiterentwicklung bereits vorhandener Kompetenzen in den verschiedenen Bereichen der Alltagsbewältigung.

Bei unserem Hilfeangebot `BEWO BASIC´ handelt es sich daher um ein Betreuungsangebot mit eher niedrigem Betreuungsaufwand, welches in der Regel mit 8 bis 12 Fachleistungsstunden pro Woche betreut wird. Bei der genannten Zielgruppe, wie den Zielsetzungen und entsprechenden Aufträgen ist zumeist eine geringere Anzahl von Kontakten notwendig.

Rechtliche Grundlage

§§ 27, 34, 35, 41 SGB VIII

Wohnsetting

Beim `BEWO BASIC´ der TRANSPARENZ JUGENDHILFE leben ein bis maximal drei Jugendliche oder junge Volljährige in entsprechenden Wohneinheiten. Die jungen Menschen bewohnen ein eigenes Zimmer und nutzen die weiteren Räumlichkeiten gemeinschaftlich. Bei unserem teilbetreuten, stationären Hilfeangebot `BEWO BASIC´ ist, in den Wohneinheiten mit zwei oder drei Plätzen, eine koedukative Belegung ausgeschlossen.

In der Regel sind von den Wohneinheiten aus, entsprechende Schulen oder Ausbildungsstellen, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, etc. zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Der persönliche Wohnbereich kann während einer Klärungs- bzw. Eingewöhnungsphase von den Bewohnern, in Abstimmung mit den Betreuern, individuell ergänzt und gestaltet werden.

Zielgruppen

Das Hilfeangebot `BEWO BASIC´ der TRANSPARENZ JUGENDHILFE richtet sich an Mädchen und Jungen ab 16 Jahren und junge Volljährige …

… die nicht in familiären oder familienähnlichen Konzepten leben können,
… für die unterstützende Hilfen in der Herkunftsfamilie nicht ausreichen,
… als Fortsetzung evtl. vorausgegangener stationärer Hilfen zur Erziehung,
… die eine gewisse Selbständigkeit haben,
… auf dem Weg zu einer selbstständigen Lebensführung,
… die Unterstützung bei der Entwicklung bereits vorhandener Kompetenzen brauchen,
… mit der grundsätzlichen Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Haushaltsführung,
… mit der grundsätzlichen Bereitschaft zur schulischen oder beruflichen Ausbildung.
… mit unterschiedlichsten Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen,
… mit Schwierigkeiten eines angemessenen Umgangs mit Problemen und Konflikten,
… mit Störungen des Selbstwerts und der Selbstakzeptanz,
… mit Problemen in Schule und Berufsvorbereitung (z.B. Schulverweigerung).

Zielsetzungen

Zentrale Ziele unseres Hilfeangebotes `BEWO BASIC´ sind die fortschreitende Befähigung zu einer eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Lebensführung, eine gelingende gesellschaftliche Integration sowie die Stärkung und Weiterentwicklung bereits vorhandener Kompetenzen in den verschiedenen Bereichen der Alltagsbewältigung.

Konkrete Teilziele können u. a. sein:

• Unterstützung bei der Alltagsstrukturierung, -organisation & -bewältigung
• Haushaltsführung & Verwaltung finanzieller Mittel
• Weiterentwicklung bereits vorhandener Kompetenzen und Handlungsfähigkeit
• Stärkung und Entfaltung von Ressourcen
• Entwicklung der Persönlichkeit und Erweiterung sozialer und emotionaler Kompetenzen
• Förderung des Wachstums des persönlichen Selbstbewusstseins
• Förderung von Beziehungs- und Gruppenfähigkeit
• Förderung des Sozialverhaltens durch offensiven Umgang mit der Umwelt
• Vermittlung von Alltagserfahrungen und Initiierung von Lernprozessen
• Stärkung von Selbsthilfepotentialen
• Hilfe bei der Bewältigung bestehender persönlicher Krisen und Problemlagen
• Aufbau und Verbesserung von Lern- & Entwicklungschancen
• Verbesserung der schulischen Leistungsfähigkeit
• Beratung und ggf. Durchführung aktiver Freizeitgestaltungen
• Verselbständigung, Beheimatung und Gemeinwesen
• Weiterentwicklung einer eigenen Lebensperspektive
• ausländer- und asylrechtliche Betreuung und Begleitung
• Umsetzung erlebnispädagogischer Inhalte

Leistungen & Hilfeplanung

Unser teilbetreutes, stationäres Hilfeangebot `BEWO BASIC´ steht für eine aufsuchende Betreuung in trägereigenen Wohneinheiten. Es bietet Jugendlichen und jungen Volljährigen eine regelmäßige, aber nicht ständige, pädagogische und soziale Betreuung.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden beim `BEWO BASIC´ der TRANSPARENZ JUGENDHILFE an den entsprechenden Tagen erfahrungsgemäß für bis 8 bis 12 Fachleistungsstunden (FLS) pro Woche individuell betreut.

Entsprechend der im Hilfeplan festgelegten Stundensätze bzw. der in der Folge für die jeweiligen Klienten angeforderten Betreuungszeiten, reichen die Betreuungsschlüssel bei unserem `BEWO BASIC´ von 1 : 3,5 bis 1 : 2,33.

Die Hilfe wird möglichst schnell, individuell und ganzheitlich arrangiert. Konkrete Umfänge, Leistungen und Zielsetzungen werden selbstverständlich individuell im jeweiligen Hilfeplan festgelegt und bleiben allemal bedürfnis- und situationsorientiert.

Kontaktformular

Die mit Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Gender-Hinweis

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Frauen und Männer mögen sich von den Inhalten unserer Website gleichermaßen angesprochen fühlen. Wir danken für Ihr Verständnis.